Kar­rie­re

Sie begeis­tern sich für ange­wand­te Umwelt­tech­nik und zukunfts­ori­en­tier­te Tech­no­lo­gien? Wer­den Sie Teil des ETC-Teams!

Pro­jekt­mit­ar­bei­ter (m/w/d) für umwelt­recht­li­ches Geneh­mi­gungs­ma­nage­ment — Schwer­punkt Industrieanlagen 

(Kenn­zei­chen: ETC-2022–33/W)

Stand­ort: Han­no­ver / Ros­tock
Ver­trag:  unbefristet

Zur Unter­stüt­zung des Teams unse­rer Toch­ter­ge­sell­schaft Ener­gy Trans­mis­si­on Con­sult GmbH (ETC) sowie für den nach­hal­ti­gen Aus­bau des Geschäfts­fel­des Geneh­mi­gungs­ma­nage­ment bie­ten wir eine neue, unbe­fris­te­te Posi­ti­on, als Pro­jekt­mit­ar­bei­ter (m/w/d) für umwelt­recht­li­che Geneh­mi­gun­gen an. Ein­satz­ort ist ent­we­der der Haupt­stand­ort Han­no­ver oder unse­re Nie­der­las­sung Ros­tock (nach erfolg­rei­chem Abschluss Ihrer Ein­ar­bei­tung in Hannover).

ETC unter­stützt sowohl Indus­trie­un­ter­neh­men, in denen mit gefähr­li­chen Stof­fen umge­gan­gen wird, als auch Unter­neh­men der Ener­gie­ver­sor­gung. Zum Port­fo­lio gehö­ren Geneh­mi­gungs­ma­nage­ment, Pro­jekt­kom­mu­ni­ka­ti­on und rechts­si­che­re Doku­men­ta­ti­on. Der ver­ein­te und lösungs­ori­en­tier­te Sach­ver­stand von Inge­nieu­ren, Natur­wis­sen­schaft­lern, Toxi­ko­lo­gen und Juris­ten zeich­net das Unter­neh­men aus. Zusam­men sind wir in ein brei­tes Exper­ten­netz­werk ein­ge­bun­den. Unse­re wich­tigs­ten Wer­te sind Unab­hän­gig­keit, Neu­tra­li­tät und Zuverlässigkeit.

 

Ihre Auf­ga­ben

Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung von Geneh­mi­gungs­ver­fah­ren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz:

  • Erar­bei­tung von Antragsunterlagen
  • Pro­jekt­vor­stel­lung bei Behörden
  • Prü­fung der Umweltverträglichkeit
  • Erstel­lung not­wen­di­ger Berich­te und Erar­bei­tung von Konzepten
  • Unter­stüt­zung bei der Abstim­mung des Antra­ges und der Unter­la­gen mit den Kun­den sowie den betei­lig­ten tech­ni­schen Planern
  • Erar­bei­tung von Aus­schrei­bun­gen bzw. Ange­bots­an­fra­gen sowie Mit­wir­kung bei Auftragsvergaben
  • Beant­wor­tung fach­be­zo­ge­ner, recht­li­cher Fragestellungen

Ihr Pro­fil

  • abge­schlos­se­ne Hoch­schul- oder Fach­hoch­schul­aus­bil­dung (Diplom oder Mas­ter) in einer ein­schlä­gi­gen inge­nieur- oder natur­wis­sen­schaft­li­chen Fach­rich­tung (z.B. Umwelt­tech­nik, Ver­fah­rens­tech­nik, Umwelt­pla­nung, Geo­lo­gie, Chemie)
  • her­vor­ra­gen­de münd­li­che und schrift­li­che Aus­drucks­fä­hig­keit in der deut­schen Sprache
  • ein­schlä­gi­ge Berufs­er­fah­rung in Pro­jekt­ar­beit sowie umfas­sen­de Kennt­nis­se und Erfah­run­gen im Aufgabengebiet
  • eigen­stän­di­ge und struk­tu­rier­te Arbeitsweise
  • aus­ge­präg­te Kun­den­ori­en­tie­rung und Kommunikationsfähigkeit
  • Team­geist
  • gute Eng­lisch­kennt­nis­se

Idea­ler­wei­se ver­fü­gen Sie über

  • Kennt­nis­se der tech­ni­schen und recht­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen im Zusam­men­hang mit dem Bun­des-Immis­si­ons­schutz­ge­setz sowie ergän­zen­der Umwelt­ge­setz­ge­bun­gen (WHG, KrwG, BNatSchG, BBo­dSchG…) sind von Vorteil
  • Erfah­run­gen im Umgang mit Behör­den und dem Ver­wal­tungs­recht sind wünschenswert

Ihre Vor­tei­le

    • siche­rer und zukunfts­ori­en­tier­ter Arbeitsplatz
    • pra­xis­ori­en­tier­te Ein­ar­bei­tung durch „Trai­ning on the job“ mit Unter­stüt­zung eines fes­ten Ansprechpartners
    • fle­xi­ble Gestal­tung Ihrer Arbeits­zeit und Arbeitsweise
    • 30 Urlaubs­ta­ge zuzüg­lich Hei­lig­abend und Silvester
    • Arbeit­ge­ber­zu­schuss zur betrieb­li­chen Altersvorsorge
    • wer­te­ori­en­tier­te und wert­schät­zen­de Unternehmensführung
    • akti­ve Ein­be­zie­hung in Ent­schei­dungs­fin­dun­gen und in Gestaltungsprozesse
    • Mit­ar­beit in einem dyna­mi­schen, erfolg­rei­chen und inno­va­ti­ven Team

Haben wir Ihr Inter­es­se geweckt?

Dann bewer­ben Sie sich jetzt mit Anga­be Ihrer Gehalts­vor­stel­lung und des mög­li­chen Ein­tritts­ter­mins! Bit­te nut­zen Sie das Online­por­tal oder sen­den Sie uns Ihre Unter­la­gen per E‑Mail im PDF-For­mat (Word- und Zip-Datei­en o. ä. wer­den von uns nicht geöffnet.) 

Bit­te laden Sie nur PDF-Doku­men­te hoch.

Hin­weis: Detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten fin­den Sie in unse­rer Bewer­ber Daten­schutz.

Sie haben Fragen? 

Rufen Sie uns an!

Sophie Hudon-Roy

Sophie Hudon-Roy

Per­so­nal­ge­win­nung & Personalentwicklung

 
Bemero­der Stra­ße 71
30559 Hannover

E‑Mail: recruiting@inherent-solutions.net

Tel: +49 511 80 76 59 81

Unser Ansatz

Inherent

Bedeu­tet inne­woh­nend, anhaf­tend oder urei­gen und wird von uns ver­stan­den als: Der Kern des Pro­blems! Den wir iden­ti­fi­zie­ren und sicht­bar machen.

Unse­re Aufgabe

Solu­ti­ons

Hier­um geht es. Jedes Pro­blem trägt sei­ne Lösung in sich. Und wenn wir das wirk­li­che Pro­blem erfasst haben, fin­den wir die Lösung, die den Kun­den weiterbringt.

Unse­re Rolle

Con­sult

Bera­tung ist unse­re Kern­kom­pe­tenz. Mit ihr unter­stüt­zen wir unse­re Kun­den, erfolg­reich zu agieren.