Mit Sicherheit Vertrauen.

Ganzheitlich. Nah. Leistungsfähig.

News

ISC in den Richt­li­ni­en­aus­schuss für die VDI-Richt­li­nie 4635 „Power-to‑X“ berufen

Maik Bäu­mer wur­de in den Richt­li­ni­en­aus­schuss für die Erar­bei­tung der VDI-Richt­li­nie 4635 „Power-to‑X“ berufen.

Die VDI-Gesell­schaft „Ener­gie und Umwelt“ hat bereits Ende 2019 die Erar­bei­tung der neu­en Richt­li­ni­en­rei­he VDI 4635 Power-to‑X gestar­tet. Power-to‑X bedeu­tet die Wand­lung und Spei­che­rung elek­tri­scher Ener­gie in einen Ener­gie­trä­ger (Gas, Kraft- oder Roh­stoff), in Wär­me (Power-to-Heat) oder in ein Pro­dukt (Grund­stoff). Die ver­schie­de­nen Anwen­dun­gen und Lösun­gen wer­den in jeweils eige­nen Blät­tern der Richt­li­ni­en­rei­he ver­öf­fent­licht. Die Richt­li­ni­en­rei­he ord­net sich in die fach­über­grei­fen­de VDI-Initia­ti­ve „1,5 Grad – INNOVATIONEN.ENERGIE.KLIMA. – Gemein­sam für das Kli­ma­ziel“ ein.

Die VDI-Richt­li­nie 4635 soll unter ande­rem die Anwen­dungs­be­rei­che und Pro­duk­ti­ons­rou­ten von Was­ser­stoff und sei­ner Deri­va­te (z. B. Metha­nol, Ammo­ni­ak etc.) auf­zei­gen. Neben der Schaf­fung eines ein­heit­li­chen Sys­tems zur Ver­gleich­bar­keit von Mess‑, Nach­weis- und Bewer­tungs­me­tho­den sowie der ein­heit­li­chen Bezeich­nun­gen von Sys­tem­pa­ra­me­tern wer­den auch die Pla­nung und Aus­le­gung von Anla­gen in der Richt­li­ni­en­rei­he the­ma­ti­siert. Am wis­sen­schaft­li­chen Dis­kurs zum The­ma Power-to‑X neh­men der­zeit inter­na­tio­nal For­schungs­grup­pen und Anla­gen­bau­er teil. Wich­ti­ge Sta­ke­hol­der wie der Deut­sche Ver­ein des Gas- und Was­ser­fa­ches e.V. (DVGW) sowie der Gesell­schaft für Che­mi­sche Tech­nik und Bio­tech­no­lo­gie e. V. (DECHEMA) aber auch Indus­trie­part­ner (z. B. Thys­sen­Krupp AG und MAN ES) sind in die Richt­li­ni­en­ar­beit eingebunden.

Durch die Betei­li­gung am For­schungs­ver­bund „Camp­fire“ sowie in den Trans­HyDE-For­schungs­pro­jek­ten „Stan­dar­di­sie­rung, Nor­mung, Zer­ti­fi­zie­rung“ und „Umset­zungs­pro­jekt Camp­fire“ (https://wir-campfire.de/) hat ISC einen engen Bezug zu den The­men und Anfor­de­run­gen der Richt­li­ni­en­rei­he. In Ver­bin­dung mit der umfas­sen­den Erfah­rung und Exper­ti­se in den Fel­dern sicher­heits­tech­ni­sche Prü­fun­gen sowie Geneh­mi­gungs­ver­fah­ren wur­de eine Betei­li­gung der ISC an der Richt­li­ni­en­ar­beit mög­lich und gewünscht. ISC ist in die Erar­bei­tung des Richt­li­ni­en­blat­tes „Power-to-Ammo­nia“ inner­halb der Richt­li­ni­en­rei­he VDI 4635 ein­ge­bun­den und wird feder­füh­rend das The­men­feld „Tech­ni­sche Sicher­heit“ bear­bei­ten. Zu den Schwer­punk­ten gehö­ren Sicher­heits- und Geneh­mi­gungs­fra­gen, die Benen­nung beson­de­rer Gefah­ren und  Risi­ken sowie das Auf­zei­gen geeig­ne­ter Sicherheitsmaßnahmen.

Weitere News

Unser Ansatz

Inherent

Bedeutet innewohnend, anhaftend oder ureigen und wird von uns verstanden als: Der Kern des Problems! Den wir identifizieren und sichtbar machen.

Unsere Aufgabe

Solutions

Hierum geht es. Jedes Problem trägt seine Lösung in sich. Und wenn wir das wirkliche Problem erfasst haben, finden wir die Lösung, die den Kunden weiterbringt.

Unsere Rolle

Consult

Beratung ist unsere Kernkompetenz. Mit ihr unterstützen wir unsere Kunden, erfolgreich zu agieren.